Unternehmen

Der Weltmarktführer für Messsysteme

Die IMS wurde 1980 gegründet und entwickelt und produziert Isotopen-, Röntgen- und optische Messsysteme für den industriellen Einsatz in der Stahl-, Aluminium- und Metallindustrie. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Heiligenhaus in Deutschland. Heute beschäftigen wir ca. 450 Mitarbeiter auf fünf Kontinenten.

Innovation durch Qualifizierung

IMS steht für Präzision aus Leidenschaft und Qualität aus Überzeugung. Hochpräzise Technik erfordert maximales Qualitätsdenken. Seit unserer Unternehmensgründung 1980 arbeiten wir permanent an der Weiterentwicklung unserer Produkte und der Qualifizierung unserer Mitarbeiter. Die daraus resultierende fachliche Kompetenz, gepaart mit modernster Technologie führen zu individuellen, lösungsorientierten Spitzenleistungen.

Besonders stolz sind wir auf die Errichtung der hauseigenen IMS Akademie (CTC), die als Competence- und Trainings-Center konzipiert ist, um mit hochqualifizierten internen und externen Referenten Schulungen für Mitarbeiter und Kunden durchzuführen.

Wir sind zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001

de | en

Zert-SCC

Sicherheits-Management SCC

de | en | fr | es

AEO-Zertifikat

de

Forschung_und_Entwicklung_2016_web

Innovation durch Forschung

de | en

ISO 50001

de | en

Die IMS-Group

Mit strategisch verteilten Vertretungen sowie zahlreichen Repräsentanten agiert die IMS weltweit. Heute beschäftigen wir ca. 450 Mitarbeiter auf fünf Kontinenten. Zu der IMS Group gehören folgende Unternehmen.

  • IMS Systems, Inc.
    2000
    Pittsburgh, USA
  • IMS Messsysteme
    1980
    Heiligenhaus, Germany
  • IMS Röntgensysteme
    2001
    Heiligenhaus, Germany
  • XAPT
    2013
    Gelsenkirchen, Germany
  • IMS SYS Mexico
    2010
    Monterrey, Mexico
  • IMS Systems Korea
    2013
    Seoul & Pohang, Korea
  • IMS Messsysteme Shanghai
    2004
    Shanghai, China
  • IMS Maco Services
    2006
    Kolkata, India
  • 2016
    Gebze, Turkey
  • IMS Service LLC
    2011
    Chelyabinsk, Russia
  • IMS MACO SERVICES
    2015
    Sharjah, United Arab Emirates
  • Surcon
    2008
    Heiligenhaus, Germany
  • IMS Do Brasil
    2010
    Sao Paulo, Brasil

Unsere Stärken

Engineering

Als Weltmarktführer für Messsysteme nutzen wir unsere Erfahrung für die Zukunft. Wir scheuen uns nicht, in jeder Sekunde zu lernen und stellen uns jeder Herausforderung.

Rund-um-Service

Um Sie zu entlasten, bieten wir verschiedene Varianten von Wartungs- und Serviceverträgen an.

Montage und Inbetriebsetzung

Schwierige Einbausituation, kurze Stillstandzeit? Wir kennen die Anforderungen des Marktes und können schnell reagieren.

Langjährige Kundenbetreuung

Wir pflegen seit über 30 Jahren Kundenbeziehungen zu den größten Stahl- Aluminium- und Kupferherstellern. Die 20 größten Hersteller je Industriesparte vertrauen IMS.

IMS Röntgensysteme

IMS_Logo_Invert_P285

Röntgensysteme müssen für jedes Einsatzgebiet optimiert sein. Die vielfältigen Anforderungen in den speziellen

technischen Nischenbereichen verlangen Flexibilität. In einigen Anwendungen spielt hohe Stabilität und Langzeitzuverlässigkeit die Hauptrolle, in anderen Gebieten sind preisoptimierte Lösungen gewünscht. Wir setzen die Anforderungen der Kunden in den Vordergrund unseres Handelns.

Produktion – mit Sicherheit

Nur wer einwandfreie Produkte permanent liefern kann, ist auf den globalen Märkten langfristig wettbewerbsfähig. Dafür sorgen sichere, leistungsstarke und robuste Prüfsysteme, die im laufenden Produktionsprozess eingesetzt werden können und eine zerstörungsfreie Materialprüfung ermöglichen. Mit diesen Anforderungen ist die IMS Röntgensysteme GmbH in den letzten Jahren konsequent qualitativ gewachsen.

Seit 2000 entwickeln und fertigen wir Röntgengeneratoren, Steuerungen und komplette Systeme nach klaren Aufgabenstellungen unserer Auftraggeber. Dazu gehören Röntgensysteme für die Kalt- und Warmband-Dickenmessung bei der Stahlherstellung ebenso wie für die Anwendung in der Mikrostrukturtechnik zur Untersuchung von fertig bestückten Leiterplatten oder kleinsten  Gussteilen. Einsatzgebiete sind z.B. Medizintechnik (Computer-Tomografen) oder die Lebensmittelindustrie (Fremdkörper-Detektion).

Über 5.000 IMS Anlagen sind weltweit in Betrieb – jede davon für eine ganz spezielle Aufgabe. Eine eigene Entwicklungsabteilung und klare Struktur in der Produktion ermöglicht es uns, flexibel und schnell auf spezielle Kundenwünsche zu reagieren. Sie als Kunde profitieren davon – durch kontinuierliche Produktqualität,  geringe Standzeiten Ihrer Produktionsstraßen und den daraus resultierenden nachhaltigen Kosteneinsparungen. Nutzen Sie unsere Erfahrung und unser Knowhow.

surcon

Logo_surcon_ohne GmbH_RGB

Die surcon GmbH wurde im Dezember 2008 als Joint-Venture-Unternehmen der SMS Siemag AG

(Hilchenbach/Düsseldorf) und der IMS Messsysteme GmbH gegründet und gehört seit Mai 2015 zur IMS GmbH. Der Firmenname wurde aus “Surface-Control” abgeleitet.

Optimal angepasste Oberflächeninspektionssysteme - präzise und individuell

Von allen führenden Stahl- und Aluminiumherstellern werden seit vielen Jahren Oberflächeninspektionssysteme (OIS) in den verschiedenen Fertigungsstufen eingesetzt. Sie sind heute ein fest integriertes Werkzeug zur Überwachung der Oberflächenqualität in Kalt- und Warmwalzwerken und tragen in hohem Maße zur Qualitätssicherung bei.

Wir fertigen Grobblech-, Rohr- und Brammeninspektionssysteme auf der Basis von 3D-Messverfahren, sowie Warmband- und Kaltbandinspektionssysteme unter Anwendung von 2D-Messverfahren. Entsprechende technologische Verfahren ermöglichen es, aus den Messergebnissen anlagenübergreifende Maßnahmen zur Vermeidung von Oberflächenfehlern abzuleiten. Dies bedeutet eine erhebliche Kosteneinsparung für den Walzwerksbetreiber. Das Auffinden und Dokumentieren von Oberflächenfehlern während der Produktion hat einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität des gewalzten Materials. Ebenso ermöglicht es durch Rückschlüsse auf die Fehlerentstehung eine direkte Optimierung der Produktionsprozesse.

X-2Dvision_4c_2355x281px
X-3Dvision_4c_565x68px

Xapt

Xapt Logo

IMS wurde bei der Komponentensuche auf die sehr innovative Technik der Camera Cluster Technology

aufmerksam. Seit September 2013 arbeitet unser Unternehmen mit der Firma Xapt GmbH Hand in Hand. Xapt hat sich auf intelligente Camera Cluster spezialisiert und hat in diesem Bereich jahrelange Erfahrung gesammelt und gehört auf diesem Gebiet zweifellos zu den Marktführern. Seit Oktober 2017 gehört die Xapt GmbH zum IMS-Konzern.

Innovative Technik der Camera Cluster Technology

Unsere optischen Messsysteme werden in den verschiedensten Produktionslinien (z.B. Tandemstraßen, Beiz-, Beschichtung-, Inspektions- und Umwickellinien, sowie in Längs- und Querteilanlagen) eingesetzt. Dort erfassen sie die Breite, die Mittenverschiebung, die Bandkontur, die Querwölbung und die Bandlage von Bändern, sowie die Planheit. Bei Längsteilanlagen können die IMS-Messsysteme z.B. jeden einzelnen Streifen erfassen. Bei anderen Anwendungen detektieren und kategorisieren die Systeme Kantenrisse und Löcher. Im Dünnbereich sogar Feinstlöcher.

Die weltweit einzigartigen Camera Cluster Systeme reduzieren die zeitlichen Aufwände für die Vermessung und die Datenverarbeitung auf wenige Bruchteile einer Sekunde.