Vertrauensbeweis

Einige Erfolgsgeschichten starten unscheinbar. Nachdem Hyundai Steel im Jahr 2004 den Kauf des insolventen und geschlossenen Hanbo Steel Walzwerks (Dangjin, Korea) bekannt gab, konnte eine Meisterleistung an Engineering und Logistik in Gang gesetzt werden.

“Es war eiskalt und schneite im Winter 2004 als Herr Busch und ich Hyundai Steel zum ersten Mal besuchten um den Zustand der installierten Messsysteme und gelagerten Ersatzteile zu ermitteln. Viele Anlagen waren noch nicht komplett montiert, wir mussten erst die Kisten mit unseren Messsystemen in riesigen Hallen suchen. Es war das erste Mal, dass wir Herrn Sang-Pyo Kim (Hyundai Steel) begegneten. Eine lange Partnerschaft startete, gemeinsames Frieren und Arbeiten schweißen zusammen“ erinnert sich Sang-Hoon Jin, Geschäftsführer von IMS Korea.

Nach sehr kurzer Zeit nahm Hyundai die Produktion auf. Mit unglaublicher Konsequenz erweiterte Hyundai sein Stahlwerk zu einem der modernsten Stahlstandorte weltweit. Ständige Verbesserung und Optimierung ist für Hyundai Pflicht. Daher wurde ein neuer Dickenmesser mit Röntgentechnologie für das Warmwalzwerk B bei IMS bestellt. Er ersetzte den letzten Dickenmesser eines Wettbewerbers in dieser Linie. Von da an wurden alle wichtigen Messsysteme im Warmwalzwerk B von IMS eingesetzt.

v.l.n.r.: Sang-Pyo Kim – Deputy General Manager, HSM, Hyundai Steel & Jörg Busch – General Manager Global Sales, IMS

v.l.n.r.: Sang-Pyo Kim – Deputy General Manager, HSM, Hyundai Steel & Jörg Busch – General Manager Global Sales, IMS

In der ersten Maiwoche nahmen sieben Ingenieure von Hyundai an einer Schulung in dem Kompetenz- und Schulungszentrum bei IMS teil. Neben der theoretischen Schulung fanden auch praktische Übungen am neuen Dickenmesssystem statt. Für beide Seiten sehr interessant war der Austausch von Ideen und möglichen Lösungen für zukünftige Messaufgaben beziehungsweise ungelöste Herausforderungen.

Zum Schluss wurde ein Abnahmetest erfolgreich durchgeführt. Ein gemeinsames Abendessen rundete den Besuch ab.

„Wir vertrauen IMS. Sie liefern exzellenten Service in Korea. Dieses kombiniert mit sehr zuverlässigen und genauen Messsystemen, garantiert Hyundais Erfolg“ sagt Herr Sang-Pyo Kim, Deputy General Manager, HSM, Hyundai Steel.

»Wir vertrauen IMS. Sie liefern exzellenten Service in Korea. Dieses kombiniert mit sehr zuverlässigen und genauen Messsystemen garantiert Hyundais Erfolg.«


Sang-Pyo Kim,
Deputy General Manager,
HSM, Hyundai Steel