CCS-Tafel-/Plattengeometriemessung

CCS-Tafel-/Plattengeometriemessung

Ein häufiger Reklamationsgrund für Blechtafeln und Blechplatten ist die Verletzung der Toleranzgrenzen für Länge, Breite, Diagonalen und Rechtwinkligkeit. Die Anforderungen von der weiterverarbeitenden Industrie werden immer höhergestellt und schwieriger umsetzbar. Durch eine hohe Variation an Materialeigenschaften, Oberflächenausführungen, Längen, Breiten und Dicken werden ihre Produktionsanlagen immer mehr an die Grenzen gebracht.

Die weltweit einzigartigen Camera Cluster Systeme reduzieren die zeitlichen Aufwände für die Vermessung und die Datenverarbeitung auf wenige Bruchteile eine Sekunde. Die Systeme liefern Messergebnisse mit extrem hohen Genauigkeiten von der ersten bis zu der letzten geschnittenen Tafel bzw. Platte. Überschreitungen der Längen-, Breiten-, und Rechtwinkligkeitstoleranzen werden während der Produktion sofort erkannt und signalisiert. Sie können eingreifen, bevor Ausschuss produziert wird. Die Endkunden erhalten Qualitätsprotokolle zur jede ausgelieferte Tafel, somit ist eine 100%ige Qualitätssicherung gewährleistet.

CCS Geometrie 140918 Joe Small

CCS-Tafel-/Plattengeometriemessung

Weg von der stichprobenartigen Qualitätskontrolle, hin zur 100% Prüfung

Bandgeometrien Darstellung Fehler Ungleiche Tafeln A Freigestellt 01 03
Bandgeometrien Darstellung Fehler Trapez Freigestellt
Bandgeometrien Darstellung Fehler Säbel A Freigestellt 01 03

Lückenlose Tafel-/Plattenerfassung von der ersten bis zu der letzten. Messergebnisse mit extrem hoher Genauigkeit

Grafik CtL Mit Text

Ihr Ansprechpartner

Janusz Blonski

Produktexperte

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.