ß-Rückstreu Beschichtung

ß-Rückstreumessung

Dick aufgetragen?

CWG R-Ray-cold

Sie wollen wissen wie dick Ihre einzelnen organischen Beschichtungen sind ?

Coil-Coating (Bandbeschichtung) ist die kontinuierliche organische Beschichtung von kaltgewalztem, meist verzinktem Stahl oder Aluminium. Auf Grund der vielseitigen Anwendung von lackierten Oberflächen kommen nicht nur die unterschiedlichsten Basismaterialien zum Einsatz sondern auch dutzende verschiedene Lackarten und hunderte verschiedene Lacksorten. Und diese wollen Sie messen ?

Mit der ß-Rückstreumessung steht hier ein Messverfahren zur Verfügung, mit dessen Hilfe die Auflagendicke der unterschiedlichen Lackschichten ohne großen Kalibrieraufwand in Ihrer Produktionslinie bestimmt wird – egal

  • auf welchem Basismaterial,
  • welche Lackart,
  • welche Lacksorte mit welcher Charge,
  • mit welchem Farbton,
  • welchem Flächengewicht und
  • welcher Oberflächengüte

die Lackauflagen appliziert werden.

IMS-Beschichtungsmesssysteme erfassen die Dicke einzelner Beschichtungsauflagen (Grund- und Deckbeschichtung) beim Coil-Coating.

Das Flächengewicht der Beschichtung wird im plastischen oder ausgehärteten Zustand an der Bandober- und -unterseite bestimmt (separate Messungen).

Je nach Ihren Anforderungen kommen Nass- oder Trockenmessstellen zum Einsatz. Die Nassmessstellen werden unmittelbar hinter dem Coater eingesetzt und liefern Messwerte für ihre schnelle Auflageregelung. Trockenmessgeräte befinden sich hinter dem jeweiligen Trockenofen.

 

Sind Sie in der Lage Ihre Coater zu regeln?

IMS ist der einzige Messsystemlieferant weltweit, der neben den Messsystemen auch die passende Auflageregelung zur Ansteuerung der Coater liefern kann.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Goeke

Produktexperte

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.