IMS Dickenmesser M60-042020

April 2020

Das nächste IMS Messsystem auf dem Weg zum Kunden:

Vier IMS Röntgendickenmesser M60 für Kaltwalzwerke

042020 Kaltbanddickenmesser_Web

China

Das Besondere an diesem Auftrag: Gleich vier IMS Röntgendickenmessern M60 werden in Kürze für die Dicken- und Dickenquerprofilmessung von Siliziumstahl im Kaltwalzwerk unseres Kunden in Betrieb gehen.

Die Bandmittenmessung erfolgt hierbei jeweils durch einen auf der Einlauf- und Auslaufseite von zwei HZ-Mills (Kaltwalz-Reversiergerüste) installierten Röntgendickenmesser. Gemessen wird während des Walzens in der Bandmitte und die entsprechenden Messergebnisse alle 2ms an die automatische Walzspaltregelung übermittelt.

Die Querprofilfunktionen auf der Auslauseite jeder HZ-Mill werden zum Messen des Banddickenquerprofils bei Bandstillstand eingesetzt. Die Ergebnisse dienen zur Voreinstellung des Walzwerkes.

Eine erste Anfrage des Kunden – samt dem detaillierten Anforderungsprofil – erreichte uns bereits 2018. Durch die Komplexität des Projektes brauchte es bis Juni 2019, bis wir im Zuge umfangreicher, technischer Klärungen und zahlreicher Modifikationen überzeugt waren, das perfekte IMS Messsystems für die optimale Abdeckung der Bedarfsanforderung unseres Kunden entwickelt und konstruiert zu haben.

Nach erfolgter Auftragserteilung freuen wir uns nach nur 8 Monaten, im April 2020 alle vier radiometrischen M60 Dickenprofilmesser aus unseren Prüffeldern auf ihren Weg nach China schicken zu können!

  • Messprinzip: Radiometrisch
  • Messaufgabe: Dicken- und Dickenquerprofilmessung
  • Einsatzbereich: Walzwerk
  • Produktionsanlage: HZ-Mill (Kaltwalz-Reversiergerüste)
  • Messgut: Siliziumstahl
IMS Messsysteme für Walzwerke_DE
Broschüre laden (PDF)

Klicken Sie hier, um die Broschüre zu laden. Inhalt laden

Sie möchten mehr Informationen? Gerne!