Januar 2017
IMG_0008_2_E

Überprüfen Sie uns mit dem IMS Calibration Master!

Wenn Sie Messgenauigkeiten der IMS-Multikanalprofilmesseinrichtungen (Dickenprofilmessung für FE “SMC” oder für AL “SSMC”) überprüfen, dann ist das oft ein umständlicher und langwieriger, aber notwendiger Prozess. Diesen Aufwand können Sie jetzt minimieren. Denn was vorher umständlich und manuell durchgeführt wurde, ist jetzt für Sie automatisiert.

Die Zeitersparnis liegt bei über 80%!

Um IMS-Radiometrische Multikanalmesssysteme zu Kalibrieren oder die Messgenauigkeit zu prüfen, werden Kalibrierplatten (Kalibrierbleche) benutzt. Diese Kalibrierplatten wurden bisher von Hand über die zu prüfenden oder kalibrierenden Messkanäle positioniert und vermessen. Bei, in manchen Fällen, bis zu 200 Detektoren, ist das eine zeitraubende und schweißtreibende Arbeit.

Jetzt haben wir für Sie den IMS Calibration Master “ICM” entwickelt.

Der ICM, ist ein Hilfsmittel, das die Kalibrierung signifikant erleichtert. Der IMS Calibration Master besteht im wesentlichen aus einem programmierten Antrieb, der es ermöglicht, den bei den IMS Multikanalprofilmesssystemen benutzten Kalibrierblechwagen, 1/10 millimetergenau über die zu messenden Kanäle zu positionieren.

Das mit dem ICM mitgelieferte und in der auftragsspezifischen Systemsoftware implementierte Programmpaket erfasst und dokumentiert alle Messdaten. Ein umfassendes Messprotokoll dient Ihrer Qualitätssicherung als Nachweis und kann im Bedarfsfall Ihren Kunden vorgelegt werden.

Reduzieren Sie Ihren Aufwand mit dem IMS Calibration Master, nutzen Sie die

  • Umfangreiche Dokumentation

  • Automatisierte Kalibrierung

  • 80% ige Zeitersparnis

  • Unfallverhütende Methode

  • Simple Bedienbarkeit

  • Gute Mobilität

  • Leichte Konnektivität

Haben Sie Interesse an unserem IMS Calibration Master? sales@ims-gmbh.de